虎松濤館空手道

Geschichte

Sensei Enoeda Keinosuke

"Tiger of Shotokan Karate"

Diese Seiten sind Sensei Enoeda 9º gewidmet. Der Name Tora heißt ins Deutsche übersetzt "Tiger" und war ein Spitzname für Sensei Enoeda während seiner Zeit als JKA - Instructor und Wettkämpfer. Sensei Enoeda (*1935 - †2003)  geb. in Kyushu (Japan) begann mit 17 Jahren an der Takushoku-Universität mit Karate und erwarb bereits nach 2 Jahren den 1.DAN (SHODAN). Nach 4 Jahren wurde er Kapitän der Universitätsmannschaft. Seine JKA-Instructor-Ausbildung absolvierte er unter Nakayama M. und Nishiyama H.

Sensei Enoeda war als Instructor der JKA (Japan Karate Assoziation) von 1963-1967 in Indonesien, Südafrika, USA und ab 1971 in England (London) als Chief-Instructor für Europa tätig. Sensei Enoeda gewann 1963 die All Japanischen Meisterschaften im Kumite.

Ich hatte die Möglichkeit Sensei Enoeda persönlich kennen zu lernen. Insbesondere auf Lehrgängen in Deutschland aber auch  zu den jährlich stattfindenden Sommer Kursen (Gasshuku) der JKA in England (London)  konnte ich von diesem großartigen Meister lernen. Als Gründer und Namensgeber des  Sportvereins  "Tora" Shotokan Karate, bin ich stolz darauf von Sensei Enoeda persönlich die Erlaubnis erhalten zu haben den Vereinsnamen "TORA"  führen zu dürfen. Eine große Ehre stellte die Übergabe einer handgemalten Kalligrafie mit dem Kanji-Schriftzug "Tora" durch Sensei Enoeda  dar.  Zwei Widmungen sind für mich zudem Verpflichtung das "Tora" Shotokan Karate in Seinem Ansinnen zu lehren und zu praktizieren.

S. John 

Juni 2005

In Memory

Marshall Street / London

Kanji Zeichnung

 

Schriftzug "TORA" von

Sensei K. Enoeda

 

Persönliche Widmung

 

Sensei T. Kase

 

Sensei Y. Ohta